Faltenbehandlung

Im Laufe des Lebens verliert die Haut an Spannkraft. Es kommt zu einem Rückgang von in der Haut natürlich vorkommender Hyaluronsäure.
Diese ist aber ein wichtiger Feutigkeitsspeicher in der Haut.

Mit der Faltentherapie lässt sich diese Hyaluronsäure wieder in die Haut zurückführen. Dafür existieren für die verschiedenen Problemzonen
wie Nasolabialfalten und “Mimikfältchen” speziell abgestimmte Präparate. Auch die Neukonturierung der Lippe ist mittels Hyaluronsäure möglich.

Eine weitere Behandlungsmethode ist die Gabe von Botulinumtoxin A.
Dies ist insbesondere zur Behandlung der sogenannten “Zornes-” oder Glabella-Falte geeignet.

Die Therapien lassen sich auch hervorragend miteinander kombinieren. Es handelt sich bei der Behandlung von Falten um eine rein kosmetische
Behandlung. Die Kosten werden von der Krankenkasse nicht übernommen.

Wir verwenden ausschließlich hochwertige Produkte nahmhafter Hersteller.

In einem kostenfreien Beratungsgespräch können Sie sich die Vor-und Nachteile der Behandlung erläutern lassen.